Wie kann ich beim Training von Inge Auerbacher Interview unterstützen?

Damit es auch in Zukunft möglich sein wird, Inge nach ihrer Lebensgeschichte und ihren Erinnerungen zu fragen, brauchen wir deine Hilfe.

Denn bevor Inges interaktives Interview vollständig funktioniert, muss das KI-basierte System trainiert werden. Es wird später dafür sorgen, dass der Dialog mit dem interaktiven Interview gut funktioniert und auf jede Frage die passende Antwort gegeben wird.

Registriere dich gleich hier auf der Seite und erhalte einen Zugang zur Beta-Version. Stelle Inge dann deine Fragen – je mehr Fragen du stellst, umso mehr trägst du dazu bei, die Passung von Frage und Antwort zu verbessern. Probier’s gleich aus.

Einige Informationen zu Inges Biografie und Tipps für Fragen findest du nach dem Login.

Auch Lehrkräften und Multiplikator*innen, die die Beta-Version im Unterricht oder für die Bildungsarbeit verwenden möchten, stellen wir gerne einen Zugang bereit.

Vorab bieten wir eine kurze Schulung an, um die interaktiven Interviews kennenzulernen. Kontaktieren Sie uns unter exilarchiv@dnb.de oder telefonisch unter +49 69 1525 -1994 oder -1996.

Technische Voraussetzungen für den Einsatz in der Bildungsarbeit sind:

Internetzugang (idealerweise LAN- Anschluss mit Bandbreite 300–500 Mbit), Projektionsfläche (z.B. großer Monitor, Beamer und Leinwand, Whiteboard)

Registrierung / Login

Hier kannst du dich für den Zugang zum Online-Interview registrieren bzw. einloggen.

Materialien für Lehrkräfte

Hier finden Sie demnächst unterstützende Materialien.